Everysens: neues Mitglied der Rail Freight Group

March 9, 2022

"Everysens ist hocherfreut, RFG beizutreten. Wir sind uns der Schlüsselrolle bewusst, die der Schienengüterverkehr bei der Schaffung einer emissionsfreien Lieferkette spielen muss, und freuen uns daher, einem Verband beizutreten, der unsere langfristige Vision teilt."

Everysens freut sich bekannt zu geben, dass es Mitglied der Rail Freight Group (RFG) geworden ist. Die Rail Freight Group (RFG) ist ein repräsentativer Verband für den Schienengüterverkehr in Großbritannien. Zu den Mitgliedern zählen Schienengüterverkehrsunternehmen, Logistikunternehmen, Häfen, Ausrüstungslieferanten, Bauträger und Hilfsdienste sowie Einzelhändler, Bauunternehmen und andere Kunden.

Das Ziel der RFG ist es, das Volumen der auf der Schiene beförderten Güter zu erhöhen. Sie bemühen sich, den Schienengüterverkehr in verschiedenen Umfeldern zu fördern, die Vorteile der Nutzung des Schienengüterverkehrs aufzuzeigen und die Erfolge der Branche zu kommunizieren.

Youness Lemrabet, CEO von Everysens, sagte:"Everysens ist hocherfreut, RFG beizutreten. Wir sind uns der Schlüsselrolle bewusst, die der Schienengüterverkehr bei der Schaffung einer emissionsfreien Lieferkette spielen muss, und freuen uns daher, einem Verband beizutreten, der unsere langfristige Vision teilt." Sabrina Meksaoui, Chief Revenue Officer bei Everysens, betont:"Züge stoßen bis zu neunmal weniger CO2 und Partikel aus als der Straßenverkehr. Da wir dies wissen, freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit RFG, die dafür sorgt, dass die Eisenbahn- und Regierungspolitik den Schienengüterverkehrssektor unterstützt."

Als neues Mitglied dieser Gruppe wird Everysens die konkreten und einzigartigen Ergebnisse seiner Kunden auf der von Knorr Bremse gesponserten RFG-Veranstaltung vorstellen. Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, den 10. März in den Büros von Digital Catapult in London statt.