Logistik und Analytik: Wie können Sie Ihren Transportplan optimieren?

Juni 8, 2021

Heute führen wir Sie hinter die Kulissen der Datenverarbeitung und stellen Ihnen unser neues Analysemodul vor. Der Datenpfad ist originell: Er beginnt in der industriellen Welt der Anhänger.

Heute führen wir Sie hinter die Kulissen der Datenverarbeitung und stellen Ihnen unser neues Analysemodul vor.

Die Reise der Daten ist originell: Beginnend in der industriellen Welt der Anhänger, Waggons und Container, endet die Reise der Daten auf der Bühne, in der Rolle der logistischen Information.

Aber bevor sie diesen Anzug anziehen, müssen sie sich hinter der Bühne bereit machen. Wie die Akteure brauchen auch Geolokalisierungs-, Schock-, Temperatur- oder Fülldaten eine kleine Überarbeitung, bevor sie in dieser Rolle relevant, zuverlässig und glaubwürdig sind.

Echtzeit-, historische und logistische Berichterstattung

Die Plattform Everysens führt diese Umgestaltung durch. Jeder Vermögenswert - Waggon, Anhänger, Absetzkipper, Container oder Umschlaghilfe - hat für uns seine eigene Geschichte, und in diesem Sinne verarbeiten wir die Daten.

Jedes mobile Gut hat zwei Ebenen der Geschichte zu erzählen.

1. Die Echtzeit-Historie von Logistik-Assets: Verwaltung des Tagesgeschäfts

Für die Werktätigen bilden verschiedene Kapitel das Tagesgeschehen, sei es die Zeit im Hafen, in der Werkstatt oder beim Verladen.

Auf unserer Logistik-Visibility-Plattform wird Echtzeit geschrieben: GPS-Punkte werden sofort in Informationen umgewandelt, auf die die Flow-Manager, Supply-Chain-Manager und Logistikkoordinatoren Ihres Unternehmens reagieren können.

2. Die kollektive Geschichte der Flotte: Optimierung des Transportplans

Längerfristig wird eine zweite, kollektive Geschichte gewoben. Das Kommen und Gehen von Anhängern, Böcken, Paletten, Containern oder Waggons zeichnet die Ströme und Verhaltenstendenzen der Flotte.

Diese Geschichte erfordert eine fortschrittliche Datenverarbeitung und insbesondere Big Data. Um sie Ihnen zugänglich zu machen, haben wir unser Analysemodul zu einem Datenvisualisierungsmodul weiterentwickelt. Das Ziel ist es, dass Sie auf der strategischen Ebene Ihre Logistikdaten einfach erkunden können. Artikel: Verstehen, was Dataviz ist].

Auf unserer Logistik-Visibility-Plattform können Sie ganz einfach von Makroindikatoren zu detaillierteren Statistiken wechseln und so Korrekturmaßnahmen einleiten.

Datenvisualisierung in Aktion: Wie können Rotationen maximiert werden?

Wie kann man die Vorteile von Dataviz in der Logistik nutzen? Nehmen wir ein Beispiel. Sie beginnen, an der Maximierung der Rotationen Ihrer Flotte zu arbeiten.

Der erste Schritt ist, dass Sie sich das Volumen der Hin- und Rückfahrten ansehen. Dies gibt Ihnen einen Gesamtüberblick über Ihr Geschäft, erlaubt Ihnen aber nicht, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen.

Sie beschließen, tiefer zu graben und Ihr Verständnis mit einer Visualisierung von Rotationsdaten nach Fluss zu verfeinern. Je dicker die Linie ist, desto größer ist die Anzahl der Umdrehungen auf diesem Pfad. Je röter die Farbe, desto länger die Rotation. Sie entscheiden sich also dafür, sich auf einen dicken, roten Fluss zu konzentrieren, damit Ihre Aktionen eine sichtbare Wirkung haben.

Wie verhalten sich Ihre Waggons, Ihre Anhänger, Ihre spezifischen Verpackungen in diesem Fluss? Dies werden Sie dank der Auslastungsrate und der möglichen Vergrößerung der unproduktiven Zeiten feststellen. Wenn Sie zum Beispiel auf die Parkzeit der Station klicken, wird die durchschnittliche Zeit pro Station angezeigt. Sie können dann mit den "schlechten Studenten" Maßnahmen ergreifen, um Ihre Fluktuationsrate zu optimieren.

Da haben wir's! Mit nur wenigen Klicks sind Sie dank der Datenvisualisierung von einer globalen Analyse der Rotationen zu einer konkreten Korrekturmaßnahme gelangt.

Sie können in diesem Modul auch andere Analysepfade erkunden, die sich auf Befüllung, Auslastung und Termintreue konzentrieren.

Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team.