Wie wählt man die richtige Software für das Leistungsmanagement der Lieferkette aus?

Juni 9, 2021

Im digitalen Zeitalter ist die Automatisierung Ihrer Verwaltungsprozesse unter Berücksichtigung mehrerer Aspekte von wesentlicher Bedeutung: Zusammenarbeit, um Daten von den Akteuren auf allen Stufen der Lieferkette zu sammeln. 

"Man kann Produktivität nicht anordnen, man muss die Instrumente bereitstellen, die es den Menschen ermöglichen, besser zu werden", sagte uns Steve Jobs. Wir nehmen ihn beim Wort. 


Diese Bemerkung gilt umso mehr in der Lieferkette, in einem Umfeld mit vielen Akteuren, Ländern und Informationsquellen.  


Im digitalen Zeitalter ist die Automatisierung Ihrer Verwaltungsprozesse unter Berücksichtigung mehrerer Aspekte von wesentlicher Bedeutung: 


  • Zusammenarbeit, um Daten von Interessengruppen auf allen Stufen der Lieferkette zu sammeln. 
  • Sichtbarkeit, in Echtzeit und vorausschauend, weil man nicht kontrollieren kann, was man nicht sieht.
  • Die a-posteriori-Leistungsanalyse, um die Spannungspunkte anzugehen, unter denen Ihr Transportplan leidet


Tatsächlich wird die Suche nach Produktivität unerlässlich, um alle zeitraubenden Faktoren zu eliminieren. 


Heute sind Daten überall vorhanden. Und viele Software-Plattformen bieten Analysewerkzeuge, um diese zu verarbeiten und die zeitraubenden und mühsamen Aufgaben zu automatisieren, die mit der Analyse der Leistung Ihrer Lieferkette verbunden sind. 


Diese sind jedoch noch begrenzt. Ihre Berichte bieten oft nur begrenzte Dashboards, die schwer zu erforschen und zu nutzen sind, während das Ziel der Logistikteams darin besteht, mit Hilfe fortschrittlicher Analysen nach Optimierungsquellen zu suchen. Dieser Mangel an Datenexploration aus einer Softwareanwendung führt oft dazu, dass Rohdaten in Excel heruntergeladen und dann die Informationen wie gewünscht genutzt werden, was das eigentliche Interesse des Tools in Frage stellt. 


Wichtig dabei ist, diese Informationen direkt aus dem Statistik-Tool heraus analysieren und dann interpretieren zu können. Gibt es einen besseren Weg, dies zu tun, als von einer granularen Sicht auf das Verhalten seines Transports und seiner Vermögenswerte zu profitieren? 


Das Ziel der Analyse Ihrer Ströme besteht zunächst darin, die Quellen der verlorenen Zeit aufzudecken und Aktivitäten, die keinen Mehrwert haben, zu eliminieren, damit dann Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können. 


Everysens bietet Ihnen seine Omnilens Lösung an, die Ihnen Analysen liefert, die sowohl aus geschäftlicher Sicht wertvoll, für alle zugänglich und für Ihre Anwendungsfälle relevant sind. 


Um die Daten für Sie zugänglich zu machen, haben wir unser traditionelles Berichtsmodul zu einem Datenvisualisierungsmodul aufgerüstet. Ziel ist es, Ihnen auf strategischer Ebene die Möglichkeit zu geben, Ihre Logistikdaten einfach zu erforschen und an Produktivität zu gewinnen, ohne Sie in komplexen Haufen von Analysen zu ertränken. 


Möchten Sie mehr erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team.